An der Waldstraße entsteht ein neues Gewerbegebiet mit rund 40.000 Quadratmetern Fläche

Die Lage des künftigen Gewerbegebiets Hoechst. Karte: Vermessungsamt Augsburg

Im Bereich zwischen der Waldstraße im Ortsteil Auwald und dem Betriebsgelände der Polywert GmbH entsteht voraussichtlich ab Herbst 2022 das „Gewerbegebiet Hoechst“. Für das Areal besteht bereits seit Jahren ein rechtsverbindlicher Bebauungsplan, der nun umgesetzt werden kann, nachdem die Fläche nach jahrelangen Verhandlungen durch die Gemeinde Wehringen Ende 2020 von der Hoechst-Nachfolgegesellschaft erworben werden konnte.

Die Fläche umfasst ca. 130.000 Quadratmeter, von denen ca. 40.000 Quadratmeter als Gewerbeflächen ausgewiesen werden. Die ökologisch wertvolleren Flächen (ca. 90.000 Quadratmeter) bleiben der Natur erhalten. Die Entscheidung dazu hat sich der Gemeinderat nicht leicht gemacht. Bei zahlreichen Gemeinderatssitzungen und Ortsterminen wurde lebhaft darüber diskutiert. In der Sitzung vom 24. November 2021 hat der Gemeinderat nach umfangreichen Beratungen im Rahmen der Klausurtagung am 19./20. November in Ottobeuren den offiziellen Durchführungsbeschluss gefasst. Dabei war sich das Gremium der besonderen Verantwortung aufgrund der naturnahen Lage bewusst: Die Planungen wurden in Absprache mit den Naturschutzbehörden so gestaltet, dass die vorhandenen Biotopflächen erhalten werden können. Die auf dem Areal zu schlagenden Fichtenbestände haben in der Zwischenzeit u.a. aufgrund der sich ändernden klimatischen Bedingungen das Ende ihrer natürlichen Lebenszeit erreicht und werden holzwirtschaftlich verwertet. Die Gemeinde Wehringen verpflichtet sich freiwillig, statt der verfahrensrechtlich geforderten 40.000 Quadratmeter Ausgleichsfläche zeitnah 60.000 Quadratmeter hochwertigen Wald, der auch dem Klimawandel Rechnung trägt, neu anzupflanzen sowie auf eine mögliche spätere Erweiterung per Beschluss zu verzichten.

Derzeit werden die Planungen zu Erschließung und Altlastenbeseitigung vorangetrieben, so dass voraussichtlich im Herbst 2022 mit den ersten Arbeiten begonnen werden kann. Bei Interesse an einer Gewerbefläche nehmen Sie bitte Kontakt mit der Gemeindeverwaltung Wehringen, Herrn Euba, unter 08234/9611-111 oder per E-Mail an andreas.euba@wehringen.de auf.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben