Gesprächskreis für Angehörige von Demenzkranken in Königsbrunn

Einladung an pflegende Angehörige – Anmeldung ab sofort möglich

Die Seniorenberatung und Fachstelle für pflegende Angehörige des Landkreises Augburg bietet in Königsbrunn einen Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Demenzkranken an. Einmal im Monat trifft sich die Gruppe im Mehrgenerationenhaus. Seit rund acht Jahren hat das Landratsamt Augsburg die Trägerschaft für den Gesprächskreis in Königsbrunn übernommen. Nun freuen sich die Organisatoren über neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Raum Lech-Wertach. Der Gesprächskreis befasst sich in erster Linie mit dem Thema „Alltagsbewältigung mit einem Demenzkranken“. Die Teilnehmenden erhalten Tipps für den alltäglichen Umgang und haben die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch sowie Raum für eigene Themen und Fragen.


Der Gesprächskreis bietet:
· Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen in ungezwungener Atmosphäre
· Antworten auf Fragen zur Bewältigung des Pflegealltags
· Tipps für den Umgang mit Demenz
· Informationen über entlastende Betreuungsangebote und weitere Hilfen
· Fachvorträge externer Referenten
· Informationen zu Ansprüchen gegenüber Sozialleistungsträgern und über Möglichkeiten zur
Finanzierung der Hilfen

Die Treffen finden im Mehrgenerationenhaus Königsbrunn,
Bgm.-Wohlfarth-Straße 98, 86343 Königsbrunn statt.

Folgende Termine sind geplant:

· Mittwoch, 20. April 2022, 14 Uhr
Thema: „Alltagsbewältigung mit einem Demenzkranken“, Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch, Tipps für den alltäglichen Umgang, Raum für eigene Themen und Fragen


· Mittwoch, 18. Mai 2022, 14 Uhr
Thema: „Entlastung bei der Versorgung von Menschen mit Demenz“, Informationen zu Betreuungs- Entlastungsangeboten für pflegende Angehörige und Möglichkeiten der Finanzierung


· Mittwoch, 15. Juni 2022, 14 Uhr
Thema: „Alltagsbewältigung mit einem Demenzkranken“ ,Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch, Tipps für den alltäglichen Umgang, Raum für eigene Themen und Fragen


Gruppenleiter und Ansprechpartner für die kostenfreien Gesprächskreise ist Herr Volker Bertram. Aktuell ist beim Betreten und auf den Gängen des Mehrgenerationenhauses das Tragen einer FFP2-Maske notwendig. Zudem gilt die 3G-Regelung. Aufgrund der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung unter Telefon 0821 3102 2718 oder per E-Mail an seniorenberatung@LRA-a.bayern.de zwingend erforderlich.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben