Hilfen im Alter oder in Akutsituationen: Nachbarschaftshilfe Wehringen startet zum 1. Juli 2019

Im Bild das Team der Nachbarschaftshilfe Wehringen mit dem Seniorenbeauftragten der Gemeinde, Matthias Neff (von links nach rechts): Matthias Neff, Xaver Scheider, Alfred Deschler, Claudia Mayer, Gottfried Boos, Petra Boos, Holger Seitz, Anni Vonay, Josef Schmidt. Nicht im Bild: Christian Möbius.

Organisierte Nachbarschaftshilfen sind so etwas wie gute Nachbarn: Sie springen ein und helfen, wo gerade ein Bedarf besteht. Vor allem ältere Menschen und diejenigen, die in einer akuten Situation vorübergehend Unterstützung benötigen, finden bei einer organisierten Nachbarschaftshilfe einfach und unkompliziert Hilfe. Auch Wehringen wird ab 1. Juli 2019 eine organisierte Nachbarschaftshilfe vor Ort haben.

Im Rahmen der verschiedenen ehrenamtlichen Initiativen nach der Bürgerbefragung im Jahr 2018 hat sich eine Gruppe Wehringer Bürgerinnen und Bürger zusammengefunden und in den letzten Monaten an einem Konzept für die Nachbarschaftshilfe Wehringen gearbeitet. Unter dem Motto „Hand in Hand – Mit Herz und Verstand“ wird sie mit Start zum 1. Juli nun Kontakte zwischen Hilfesuchenden und Helfenden vermitteln.

Bei den Hilfen handelt es sich um verschiedene Verrichtungen kleiner Alltagstätigkeiten sowie Unterstützung in Notsituationen, z.B.

beim Einkaufen oder für sonstige Besorgungen,

für einfache Handgriffe in Haus und Garten, die keinen Fachmann erfordern,

kurzzeitige Unterstützung im Haushalt (keine regelmäßigen Putz- oder Hausmeisterdienste),

Begleitung und Fahrdienst,

Gesellschaft für Gespräche, zum Vorlesen, Spazieren, etc.,

und auch,

wenn Fragen bestehen, bei denen man nicht weiß, an wen man sich wenden kann.

Alle Helfenden sind ehrenamtlich tätig, das heißt: kostenlos, ohne jegliche Bezahlung. Lediglich für Fahrdienstewerden Betriebskosten in Höhe von0,25 Euro pro Kilometer berechnet. Alle Helferinnen und Helfer sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Die Nachbarschaftshilfe Wehringen ist einerseits telefonisch erreichbar, und zwarmontags, mittwochs und freitags, jeweils von 16 Uhr bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 0170 / 79 35 004. Außerhalb dieser Zeiten nimmt der Anrufbeantworter die Anfragen entgegen, es wird schnellstmöglich zurückgerufen.

Für einen persönlichen Kontakt ist die Nachbarschaftshilfe Wehringen mittwochs von 16 Uhr bis 17 Uhr in der Gemeindebücherei Wehringen, Nördliche Hauptstraße 18a, 1. Stock (barrierefrei zugänglich) erreichbar; außer an Feiertagen und zu Ferienschließzeiten der Bücherei.

„Ich sehe das Angebot einer Nachbarschaftshilfe als ein ganz wesentliches Puzzlestück dafür, dass insbesondere ältere Mitbürger möglichst lange und selbstbestimmt in ihrem gewohnten Umfeld zu Hause leben können, sowie als ein Angebot, das sicherlich auf lange Sicht in unserer Gesellschaft immer bedeutsamer und gefragter wird“, betont Erster Bürgermeister Manfred Nerlinger, der den Aufbau der Nachbarschaftshilfe gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung wesentlich unterstützt hat. „Ich lade herzlich dazu ein, das Angebot der Nachbarschaftshilfe Wehringen zu nutzen und ohne Scheu bei allen Fragen rund um das Thema auf die Helfer zuzugehen.“

Das Helfer-Netzwerk freut sich jederzeit über Zuwachs – wer sich hier ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich gerne mit dem Nachbarschaftshilfe-Team in Verbindung setzen. Jeder entscheidet dabei selbst, mit wieviel Zeit und mit welchen Aufgaben er sich dabei einbringen möchte. Alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind bei ihren Einsätzen unfall- und haftpflichtversichert.

Für alle Informationen zur Nachbarschaftshilfe Wehringen sind Infoflyer, u.a. im Rathaus, erhältlich. Auch im Internet unter www.nachbarschaftshilfe-wehringen.de  sind Informationen dazu zu finden.

 

 

 

Altpapiersammlungen 2019

Im Gemeindegebiet werden im Jahr 2019 Altpapiersammlungen von den Vereinen durchgeführt
Weiterlesen

Meldung defekter Straßenleuchten

Die LEW Verteilnetz GmbH (LVN) bietet ein Online-System zur Meldung defekter Straßenbeleuchtung an.

Über folgenden Link kann jeder Bürger einfach und in wenigen Schritten den genauen Standort einer defekten Leuchte in Wehringen eintragen und sich, wenn gewünscht, per Email über die Reparatur informieren lassen.

Defekte Straßenleuchte melden