Info des Abfallwirtschaftsbetriebs: Dosen bitte im Gelben Sack entsorgen

Foto: Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Augsburg

Seit 01. Januar 2022 werden Dosen über den Gelben Sack entsorgt. Leider kommt es immer wieder zu illegalen Müllablagerungen an den Wertstoffinseln. Dosenberge türmen sich neben Altglascontainern und müssen durch die gemeindlichen Bauhofmitarbeiter entfernt werden. Die Dosencontainer wurden nach und nach abgebaut. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg weist ausdrücklich darauf hin, dass die Ablagerung von Abfällen und somit auch von Dosen eine Ordnungswidrigkeit darstellt und als solche geahndet wird. Leere Verkaufsverpackungen gehören in den Gelben Sack. Ausgenommen sind jene aus Glas, Papier und Pappe. 

Grundsätzlich gilt: Erst den Deckel ab und dann in den Gelben Sack!

Bei Joghurtbechern, Käseverpackungen & Co., bei denen sich das Material des Deckels von dem der restlichen Verpackung unterscheidet, sollten alle Materialien einzeln in den Gelben Sack gegeben werden. In der Sortieranlage werden die verschiedenen Materialien für eine bestmögliche Weiterverwertung voneinander getrennt.

Bei den Weißblechdosen ist es dagegen ratsam, den komplett abgezogenen Deckel in die leere Dose zu stecken, bevor man sie in den Gelben Sack gibt. So verhindert man das Aufschneiden des Sackes durch die scharfen Kanten des Deckels.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben