Information des Abfallwirtschaftsbetriebs: Tonnen richtig bereitstellen

Seit Juli 2018 werden im Landkreis Augsburg ausschließlich Heckladerfahrzeuge mit einem Müllwerker eingesetzt, der die Tonnen zum Müllfahrzeug rollt. Die Heckladerfahrzeuge werden sowohl bei der Restmüllabfuhr als auch bei der Biomüll- und Papiertour eingesetzt. Durch den Einsatz der Heckladerfahrzeuge sollen die Gehwege frei bleiben, so dass Fußgänger mit Kinderwagen oder Rollator und Rollstuhlfahrer ungehindert passieren können.

Beachten Sie bitte die folgenden Hinweise zur Tonnenbereitstellung: 

1. Bitte stellen Sie am Leerungstag ab 06.30 Uhr die Tonne am Übergang vom Privatanwesen zum öffentlichen Grund bereit. Die Tonne darf nicht hinter der Gartentür stehen, sondern muss vom Müllwerker ohne Zeitverzögerung vom Gehweg/Straße aus erreichbar sein. Bitte drehen Sie den Griff zur Straßenseite, dann kann der Müllwerker die Tonne leichter zum Fahrzeug rollen.

2. Ist durch eine umlaufende Einfriedung (Gartentüre, Hoftor usw.) eine Bereitstellung wie unter Punkt 1 beschrieben nicht möglich, so können die Tonnen auf dem Gehweg bereitgestellt werden. Hier muss jedoch eine Durchgangsbreite von 90 cm frei bleiben.

3. Ist die Bereitstellung unter Punkt 2 wegen fehlender Gehwegbreite nicht möglich, so verbleibt nur eine Bereitstellung im Rinnstein. Bitte prüfen Sie für Ihr Anwesen, ob die Bereitstellung wie unter Punkt 1 beschrieben möglich ist. Die Bereitstellungen unter Punkt 2 und 3 sind nur Ausweichmöglichkeiten. Grundsätzlich sollte die Tonne wie unter 1 beschrieben bereitgestellt werden.

Fragen und Auskünfte

Die Abfallberatung des Landkreises Augsburg beantwortet gerne alle Fragen rund um die Mülltonne und erteilt fachliche Auskünfte zu allen Abfallthemen. Abfallberatung des Landkreises Augsburg  0821 / 3102 - 3221 oder - 3222  abfallberatung@lra-a.bayern.de www.awb-landkreis–augsburg.de

Altpapiersammlungen 2020

Im Gemeindegebiet werden im Jahr 2020 Altpapiersammlungen von den Vereinen durchgeführt
Weiterlesen

Meldung defekter Straßenleuchten

Die LEW Verteilnetz GmbH (LVN) bietet ein Online-System zur Meldung defekter Straßenbeleuchtung an.

Über folgenden Link kann jeder Bürger einfach und in wenigen Schritten den genauen Standort einer defekten Leuchte in Wehringen eintragen und sich, wenn gewünscht, per Email über die Reparatur informieren lassen.

Defekte Straßenleuchte melden