Information des Landratsamts Augsburg: Sanierung der Wertachbrücke mit Vollsperrung vom 16. März 2020 bis voraussichtlich 18. September 2020

Aktuelle Baumaßnahmen: Kreisstraße A 28, Sanierung der Wertachbrücke in Wehringen:


Das Bauvorhaben umfasst die Sanierung der Wertachbrücke bei Wehringen an der Wald-/Wertachstraße. Bei dem bestehenden Bauwerk handelt es sich um eine einfeldrige Spannbeton-Plattenbalkenbrücke mit zwei Stegen (Stützweite 49,00 m) aus dem Jahr 1980. Sie überspannt die Wertach.


Aufgrund des in Hinblick auf die Dauerhaftigkeit und Verkehrssicherheit beeinträchtigten baulichen Zustandes der Straßenüberführung, ist zur Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Haltbarkeit und Verkehrssicherheit eine Sanierung unumgänglich.


Auf Grundlage des Prüfberichtes 2011 und der Baustoffuntersuchungen wurde ein Sanierungskonzept zur Verbesserung der Dauerhaftigkeit sowie zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit der Brücke erstellt. Der Sanierungsumfang bezieht sich im Wesentlichen auf folgendes:
- Erneuerung der/des
o Kammerwände
o Übergangskonstruktionen
o Bauwerksabdichtung
o Bauwerkskappen
o Borde und Rinnen
o Fahrbahn-/Gehwegbelages
o Lagertausch
o Schutzeinrichtungen
(Schutzplanken und Geländer)
- Betoninstandsetzungen an einzelnen
Schadstellen der Widerlager/Überbau
- Verschließen des Sprengschachtes
- Verbesserung der Entwässerung
- Anordnung von Böschungstreppen


Die Baustelle wird für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Umleitungsstrecke ist beschildert. Die örtliche Umleitung verläuft über die Kreisstraße A 13 (Bobingen), Staatsstraße 2035 und die Kreisstraße A 28 (Wehringen) und umgekehrt. Die Zufahrtsstraßen direkt am Bauwerk können frei befahren werden. 


Näheres finden Sie auf der Landkreisseite unter „Aktuelle Verkehrsbehinderungen“.

Ausführungszeitraum
16. März bis voraussichtlich 18. September 2020 (Vollsperrung)
Die Bauzeit beträgt ca. 6 Monate.

Altpapiersammlungen 2020

Im Gemeindegebiet werden im Jahr 2020 Altpapiersammlungen von den Vereinen durchgeführt
Weiterlesen

Meldung defekter Straßenleuchten

Die LEW Verteilnetz GmbH (LVN) bietet ein Online-System zur Meldung defekter Straßenbeleuchtung an.

Über folgenden Link kann jeder Bürger einfach und in wenigen Schritten den genauen Standort einer defekten Leuchte in Wehringen eintragen und sich, wenn gewünscht, per Email über die Reparatur informieren lassen.

Defekte Straßenleuchte melden