Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Augsburg in Wehringen

Alle zwei Jahre führt die Kreisbrandinspektion für die Jugendfeuerwehren des Landkreises ein gemeinsames Zeltlager durch, welches in diesem Sommer erstmals in Wehringen stattfand. Der Höhepunkt des Wochenendes war dabei das Ablegen der Jugendleistungsprüfung. Neben den verschiedensten praktischen Aufgaben, die teilweise einzeln sowie in Kleingruppen durchgeführt wurden, musste auch eine theoretische Prüfung abgelegt werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Allen 141 Teilnehmern aus 20 Feuerwehren, darunter 96 Jungs und 45 Mädchen, konnte das Leistungsabzeichen von Landrat Martin Sailer sowie Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister feierlich übergeben werden. Beim Zeltlager kam natürlich auch der Spaß nicht zu kurz: So sorgten ein umfangreiches Freizeitprogramm sowie ein eigens errichteter Pool für eine angenehme Erfrischung während der heißen Sommertage.