Kellerbrand Am Rain

In der Straße Am Rain kam es gegen 14 Uhr zu einem Kellerbrand. Dabei entzündete sich beim Betrieb eines Ofens nebenan gelagertes Holz und Anzündmaterial. Der 79-jährige Bewohner versuchte zunächst das Feuer selbst zu löschen, was jedoch nicht gelang. Erst die alarmierte Feuerwehr Wehringen konnte unter schwerem Atemschutz das Feuer schnell ablöschen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden die Räume be- bzw entlüftet und das abgebrannte Material ins Freie verbracht. Die später hinzogezogene Wehr aus Großaitingen unterstützte die Arbeiten durch weitere Atemschutzgeräteträger. Der Bewohner wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.   

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben