Polywert GmbH, Rauchentwicklung nach gerissenem Keilriemen

Gegen 19:48 Uhr wurde die Feuerwehr Wehringen durch eine ausgelöste Brandmeldeanlage zur Firma Polywert gerufen. Dort war in einer Fertigungshalle ein Keilriemen einer Maschine gerissen, während der Motor weiter lief. Durch die Hitze und den Funkenflug verqualmten Teile der Halle leicht. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde unter schwerem Atemschutz die Ursache der Rauchentwicklung ermittelt und der Keilriemen anschließend ausgebaut. Eine Be- und Entlüftung des Gebäudes war aufgrund der geringen Rauchentwicklung nicht mehr nötig. Der Einsatz dauerte eine gute Stunde.