Eingeklemmte Person in Großaitingen

Bei Außenisolierarbeiten an einem Wohnhaus, ist eine Frau durch eine umstürzende Granit-Stützwand mit ihren Füßen eingeklemmt worden und konnte auch durch das schnelle Eingreifen von anwesenden Personen nicht befreit werden. Daraufhin wurde gegen 16:35 Uhr ein Notruf abgesetzt und neben dem Rettungsdienst die Feuerwehren aus Großaitingen, Wehringen und Bobingen alarmiert. Da die Großaitinger Wehr über keinen Rettungssatz für die Technische Hilfe verfügt, nahm die Feuerwehr Wehringen die Personenrettung vor. Mittels Unterbaumaterial zur Absicherung und dem Einsatz des Spreizers konnte die Frau schnell aus ihrer misslichen Lage gerettet und anschließend an den Rettungsdienst übergeben werden.