Schwerer Verkehrsunfall auf der Wertrachbrücke ortseinwärts, Kreisstraße A28

Am Freitag, den 10.05.2019 gegen 19:30 Uhr ereignete sich auf der Wertachbrücke der Kreisstraße A28 ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Fahrer verlor aus Richtung Bobingen kommend in der Linkskurve vor der Brücke wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Zunächst touchierte er mit dem Fahrzeugheck die Leitplanke der Brücke, schleuderte in die Gegenfahrbahn und kam am anderen Ende der Brücke zum stehen. Der Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Die Feuerwehr Wehringen übernahm das Absichern der Unfallstelle, das Abbinden von Betriebsstoffen sowie die Räumung der Unfallstelle.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.augsburger-allgemeine.de/schwabmuenchen/Mann-faehrt-Sportwagen-zu-Schrott-id54292851.html